Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Bruststraffung

Kann man nach einer Brustoperation noch Stillen?

Die Stillfähigkeit bleibt bei einer Bruststraffung erhalten wenn die Frau auch vor der Operation dazu fähig war. Die Brustvergrößerung hat keinen Einfluss auf die Stillfähigkeit nach der Schwangerschaft. 5% der Frauen sind nicht im Stande zu stillen, unabhänig von der Bruststraffung.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wo wird der Hautschnitt gemacht?

Grundsätzlich gibt es 3 mögliche Schnittführungen für eine Bruststraffung:
-  vertikale Schnittführung
-  T-Schnittführung
-  Hockey-Schnittführung

Für jede Brust gibt es die passende Operationstechnik.

Zuletzt aktualisiert am 16.09.2013 von Dr. Victor Boulgaropoulos.

Kann man Brust-Asymmetrien ausgleichen?

Es ist natürlich dass nicht beide Brüste gleich sind. Bis zu einem gewissen Grad können leichte Asymmetrien in der Operation ausgeglichen werden. 100% gleiche Brüste gibt es nicht.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von .

Welche Narkose ist für die Operation notwendig?

Eine komplette Bruststraffung wird immer in Vollnarkose durchgeführt. Gerne bieten wir vor der Operation ein kostenloses Gespräch mit unserem Narkosearzt an.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Wann darf man nach der Bruststraffung wieder Duschen?

Nach ca. 4 Tagen erfolgt die erste postoperative Kontrolle. Ist bei dieser Kontrolle alles in Ordnung ist das Duschen mit Duschpflaster möglich. Ein intensives Bad kann eine Woche nach der Nahtmaterialentfernung wieder durchgeführt werden.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Ab welchem Alter kann man eine Brüststraffung machen?

Der weibliche Körper ist individuell verschieden. Das erschlaffen der Brust kann unterschiedliche Gründe haben und prägt sich bei jeder Frau unterschiedlich aus. Wir empfehlen dringend eine eventuelle Familienplanung ab zu warten.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Unsere Beratungsgespräche sind nicht kostenlos sollen aber für jede Patientin leistbar sein. Deswegen finden alle Beratungen gegen eine freie Spende an den Verein für plastsiche Chirurgie statt.

Zuletzt aktualisiert am 10.04.2013 von .

Ist die Bruststraffung schmerzhaft?

Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Schmerzempfinden. Unsere Patientinnen bekommt eine adäquate Schmerztherapie die schon vor der Operation beginnt um den Schmerzreiz frühzeitig zu unterbinden. Aus Erfahrungsberichten können wir auf einen erträglichen Schmerzreiz von 1-3 Tagen verweisen.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Können die Brustwarzen in der Straffungsoperation auch gleich mit verkleinert werden?

Ja. In der Regel werden die Brustwarzen an die neue Brustform harmonisch angepasst.

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2013 von Dr. Victor Boulgaropoulos.

Stellen Sie eine Frage: